Vermittlung - Berliner Katzenschutz e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Vermittlung
Paula
geb.:2011 V-Nr.: 15.1.074

Sie lebte als Freigängerin im ehemaligen Pfötchenhotel und wohnt in unserem Heim auch in einem Zimmer mt Freigang. Paula braucht längere Zeit um Vertrauen aufzubauen, aber wenn das Eis erst mal gebrochen ist kann Paula ohne Ende schmusen - die Pflegerinnen sind begeistert.
Biene

Die kleine, kuschlige Biene kam aus einem anderen Tierheim zu uns. Biene hat ein sehr soziales Wesen, ein Artgenosse ist wünschenswert und sie braucht unbedingt Freigang. Biene braucht sicher eine längere Eingewöhnungszeit, vieleicht unter der Couch. Die neue Familie kann viel dazu beitragen wann der Funke überspringt und sich Biene in einen aufgeschlossenen und freundlichen Wegbegleiter verwandelt.
Lady

Lady, 8 J., der Name ist bei unserem kleinen, lieben Pummelchen definitiv Programm. Sie allein entscheidet wann und wie sie gestreichelt werden möchte. Tut man nicht, was sie will, wird man mit der kalten Schulter und einem leises Brummen bestraft. Lady ist aktuell bei uns auf Diät, da ihrer ehemaligen Vorbesitzer es etwas zu gut mit ihr gemeint haben. Diese Diät, welche aus eingeteilten Futter und regelmäßigen Spielerunden besteht, sollte vorerst auch bei neuen Dosenöffnern beibehalten werden, bis eure Majestät ihre gewohnte Form zurück erworben hat. Wir wünschen uns für Lady einen ruhigen Haushalt, indem sie ganz alleine Königin der Herzen sein darf. Es sollten, wenn möglich keine Kleinkinder vorhanden sein und auch keine anderen Artgenossen oder Tiere. Wenn Lady keine Lust mehr auf streicheln/kuscheln hat und man ihr Brummen oder weggehen ignoriert, zeigt sie nämlich auch gerne einmal ihr unbehagen. Freigang sollte auch vorhanden sein, da sie ihr kleines Bäuchlein gerne draußen in die Sonne hält und sich dort pudelwohl fühlt..
Merlin

Merlin, 9 J., hat vor nicht allzu langer Zeit sein Frauchen verloren und ist bei uns mehr als unglücklich. Er ist aktuell noch etwas verunsichert und faucht die Pfleger oftmals an, wenn er sich bedrängt fühlt. Beschäftigt man sich eine Weile mit ihm, wird er ruhiger und lässt sich dann auch vorsichtig mit Leckereien und köstlichem Futter verwöhnen. Es braucht Zeit bis Merlin sich an sein vorübergehendes zu Hause bei uns gewöhnt hat und in nicht allzu ferner Zukunft, wird er eines der Katzenzimmer bei uns beziehen. Dort wird er höchstwahrscheinlich auch Freigang genießen dürfen. Deshalb sollte für den älteren Herr ein zu Hause mit Balkon oder auch Freigang ermöglicht werden. Wünschenswert wäre eine erfahrene, ruhige und gerne auch ältere Familie, ohne Kinder und andere Tiere bzw. Artgenossen. Mit viel Liebe, Zeit und Geduld wird dieser Süßling mit Sicherheit ein neuer Freund fürs Leben.
Zicke & Schnute

Zicke&Schnute, 1 J., sind zwei übrig gebliebene Geschwistertiere vom Mai 2018. Ihr Bruder hat mittlerweile ein wunderschönes, neues zu Hause inklusive verspielten Artgenossen bekommen und nun suchen wir auch für diese beiden schwarz/weißen Schönheiten eine Bleibe für die Ewigkeit. Knapp 6 Monate hat es gedauert, ehe die beiden Vertrauen gefasst haben, weshalb es den liebevollen Pflegern mehr als am Herzen liegt, dass diese beiden besonderen Samtpföten auf jeden fall zusammen vermittelt werden und in eine Familie kommen, welche VIEL Liebe, Zeit, Geduld und auch Erfahrung mit scheuen Katzen hat. Beide kommen selbstverständlich kastriert und mit aktueller Impfung, sowie Entwurmung und Entflohung ins neue zu Hause. Wünschenwert wäre ein Balkon, damit die beiden ihre Näschen in die Sonne halten dürfen.
Zilli

Zilli, 9 J., lebt nun seit 7 Jahren im Berliner Katzenschutz e.V. und keiner wollte die einstige Katzenmami haben. Grund dafür ist ihre zurückhaltende Art fremden Menschen gegenüber. Sie springt NICHT sofort auf den Schoß, denn sie weiß doch gar nicht was einer dieser Fremden von ihr möchte. Nicht jeder Fremde darf sie sofort und gleich streicheln. Man muss sich das Vertrauen der hübschen Kätzin erst erarbeiten. Zilli ist, wenn sie Vertrauen gefasst hat, eine unglaublich liebesbedürftige Kätzin. Sie wälzt und rollt sich vor jeden auf den Boden, welcher ihr Aufmerksamkeit schenkt. Zilli braucht ein zu Hause indem sie ganz alleine herrschen darf. Freigäng ist bei ihr ein absolutes MUSS. Wir würden uns für sie ein ruhiges, geduldiges und vor allem erfahrenes neues zu Hause wünschen. Zilli hat einen ganz wunderbaren Charakter und wäre mit Sicherheit eine Freundin für die Ewigkeit. Aktuell wird auch Zilli von einer neuen Mitbewohnerin ziemlich auf trap gehalten und zieht sich dadruch eher zurück. Weshalb wir nun noch dringender einen neuen Dosenöffner für sie suchen.

Wir haben noch viele Katzen verschiedenen Alters, die auf ein neues Zuhause warten.

Zurück zum Seiteninhalt