Feedback 2018 - Berliner Katzenschutz e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Danke
Liebe Familie Kindt,
hier ein paar Bilder von den beiden Süßen.
Sie fühlen sich pudelwohl und toben ordentlich rum.
Wir sind alle super glücklich und können uns an den beiden nicht satt sehen.
Nochmals vielen lieben Dank
Herzliche Grüße
Es geht mir sehr gut,bin sehr zufrieden weil meine Dosenöffner jetzt auch schon wissen,
wie ich's gern hätte! Hab zugenommen und mein Fell glänzt auch wieder.
Nach der täglichen Revierkontrolle spielt das neue Frauchen mit mir und
dann freue ich mich aufs kuscheln mit Herrchen!
Nochmals danke für alles und ein frohes Weihnachtsfest für euch alle!
.
.
.
Liebe Frau und lieber Herr Kindt,
die größte Freude nach wie vor in diesem Jahr, waren und sind die Kätzchen - mittlerweile Katzen. Ratz und Rübe kam Anfang August aus Ihrer Handaufzucht zu uns. Sie waren gut drauf und sind es weiterhin. Vor zwei Wochen wurde sie kastriert, Das Mädchen hatte anschließend einen knallroten Body an und verhielt sich gehandicapt, angestrengt, außergewöhnlich schüchtern und still. Der Kater konnte mit der ungewohnten Situation auch nichts anfangen und knurrte sie zunächst an. Jetzt ist aber alles wieder normal: Rübe ist frech und ein neugieriger Wildfang. Ratzow ist ein bisschen stiller und passiver.
Eine Auswahl an Fotos fiel schwer, weil die Racker eigentlich 24 Stunden am Tag tolle Sachen machen. Aber ein paar Impressionen möchte wir mit Ihnen teilen.
Auf diesem Wege grüßen wir aus Steglitz und wünschen eine fröhliche Weihnachtszeit
Hallo liebes Katzenschutz-Team...
 
 
Unsere Selina schmückt sich gern mal mit einem Schleier/ Gardine.
 
Sie fühlt sich immernoch sehr wohl bei uns und genießt die Freigänge.
Ich gucke von Zeit zu Zeit auf ihre Seite im Internet und freu mich immer ganz doll wenn ich die Bilder von unserer tollen Katze sehe.
 
Ich schicke gleich noch ein paar Bilder hinterher...Selina ist einfach so fotogen.
 
 
Viele liebe Grüße
hjn20181127
Er ist nun schon zwei Monate bei uns und es fühlt sich an,als wäre es nie anders gewesen!
Er hat sich sehr gut eingelebt,hat zugenommen und ist total entspannt! Seine Morgenrunde im Garten beendet er immer mit einem Sonnenbad am Haus,er ist immer in unserer Nähe,er kommt sogar wenn wir ihn draussen rufen weil wir ihn gerade Mal aus den Augen verloren haben!
Natürlich schläft er im Bett ganz dicht angekuschelt,mein Mann ist selig!
Aber Paulchen auch!!!
Liebe Frau Kindt,lieber Herr Kindt,
nun sind unsere Katzenbabies schon 10 Tage bei uns und alle fühlen sich wohl damit. Am Anfang dachten wir, wir müssten den Kleinen eine Kassette mit lhrer Stimme vorspielen, damit sie Sie nicht vermissen. Aber beide sind sehr zutraulich, anhänglich und wohlauf. Sie wachsen sehr schnell, spielen viel und lassen sich gerne streicheln. Wir haben sie Rübe (♀) und Ratz (♂) genannt (aber die hören sowieso nicht;-).
Das Katerchen mag wohl unseren Trinkbrunnen nicht. Er ist gemütlicher als das Weibchen, nicht so aufgekratzt und quirlig. Manchmal wird er spielerisch attackiert von Rübchen, aber er weiß sich zu wehren. Das Spielen und Kämpfen sieht manchmal rabiat aus, scheint aber okay zu sein.
Danke nochmal fürs Auziehen und dass Sie uns zwei wunderbare Katzenbabies überlassen haben.

Liebe Grüsse von Harald und Gitti!!
Wir wollten uns wieder melden und Frauchen hat ein paar neue Bilder von uns gemacht.
Uns geht es sehr gut und geniessen unseren Balkon!!!!
Natürlich haben wir auch unsere Scheu sehr gut abgebaut. Nur Gitti verlässt ab und zu ihr Mut! Aber es wird immer besser!!!!!

Harald, Gitti und Familie
Mai 2018/hjn

Zurück zum Seiteninhalt